RAUCHGASNEUTRALISATION

Bei Brennwertkesseln wird die Restwärme des Abgases wiederverwendet, wodurch stark saures Abwasser entsteht. Dieses wird neutralisiert und mittels pH-Controller auf einen Wert gebracht, sodass es durch den Kanal abgelassen werden kann. Falls Sie nach einer Lösung suchen, können wir Ihnen helfen.

Einsatz- und Anwendungsbereich

– bei Dampfanlagen
– Fernwärme / Nahwärme Heizkraftwerken

Beschreibung des Leistungsumfangs

Schritt 1: Ermittlung der Ausgangslage anhand von Wasseranalysen und Historie der Aufzeichnungen
Schritt 2: Erstellung eines Plans, die eine Soll / Ist Situation darlegen
Schritt 3: Umsetzung des Plans in Absprache mit Verantwortlichem

Funktionsweise

In Ihrem Heizkraftwerk oder Dampfanlage wird eine Neutralisationsanlage installiert, damit das saure Abwasser keine Geräte, Drainagen und Abwasserrohre beschädigt. Dazu überwacht eine pH-Sonde rund um die Uhr den pH-Wert und übermittelt diesen an den pH-Controller. Sinkt der pH-Wert ab, wird die Dosierung automatisch ausgelöst und somit der pH-Wert angehoben, bevor das Wasser in den Kanal abgelassen wird.

Downloads

Infoblatt „Rauchgas Neutralisation“

FRAGEN ZUR SERVICELEISTUNG?
Erreichen Sie David Madlener unter der Nummer +49 171 8668483 oder hinterlassen Sie unten Ihre Details und wir melden uns bei Ihnen.

Senden

IHR NUTZEN

  • Sie nutzen die Restwärme des Abgases und optimieren so Ihren Wirkungsgrad
  • Sie profitieren von einer sehr einfach zu bedienenden Anlage
  • Sie sparen im Vergleich von herkömmlichen Ausführungen ca. 90% an Platz
  • Sie halten durch regelmäßige Hydro-X Servicebesuche Ihre Anlage auf neuestem Stand
  • Sie beugen gegen Korrosion vor

WEITERE FRAGEN

Diese Seite beantwortet nicht alle Ihre Fragen?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir melden uns bei Ihnen.